Mittwoch, 6. Mai 2015

Einfache Bauchtasche – schnell genäht

Schick & praktisch: Hüfttasche aus Jeansstoff

Liebe Nähfans!

Heute gibt es endlich wieder eine Meldung von mir. Das gute Wetter und zwei sehr aktive kleine Jungs halten mich immer gern von meiner Lieblingsnichtkinderbeschäftigung – dem Nähen– ab. Nun bin ich wieder für Euch da. Diesmal mit einer Bilderanleitung zum Nähen einer Bauchtasche. Ein Täschchen zum Umbinden passt nämlich perfekt zu mir und sicherlich auch für viele andere Mamas, die häufig in Action mit ihren Kindern sind. Denn dafür braucht man zwei freie Hände und sollte immer bereit für den Sprung (zur nächsten Katastrophe ;-)) zu sein.

Die Tasche ist schmal geschnitten für das Nötigste wie Handy, Pflaster und Geldstücke.

Das hauptsächliche verwendete Material ist Denim. Für mich im Alltag unschlagbar bei Dauerbenutzung und Schmutz. Innen ist sie als kleiner Blickfang aus dem gleichen Stoff wie außen das Zierband genäht. 
Verschlossen wird die Bauchtasche mit Steckschnallen, die Ihr zum Beispiel hier sehr günstig kaufen könnt. Der Gurt ist verstellbar, falls ich mal ein paar Schokoeis zu viel hatte ;-)

Wichtig: ein Reißverschluss, damit beim Toben nichts rausfällt




So, und hier ist nun die Bilderanleitung für Euch, falls Ihr Lust habt, die Tasche nachzunähen.  Sie soll nur als Inspiration und kleine Hilfestellung dienen. Größenangaben gebe ich bewusst nicht, weil man das individuell entscheiden muss, welche Größe man benötigt. 
Ihr könnt Euch die Anleitung per rechtem Mausklick auf dem Rechner speichern und dann in voller Größe anschauen und bei Bedarf ausdrucken.


Immer in action! Da ist eine Bauchtasche sehr nützlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Follow